Magic Eye wird 2. im Premio LXXVI Royal Mares (LR)
 
Welch treue, gute Stute, unsere Magic Eye! Zweimal in einem Listerennen mit Kopf oder weniger geschlagen, unglücklich, aber unverschuldet von Pferd und Reiter.

Das war übrigens der s e c h s t e 2. Platz in einem Gruppe- oder Listenrennen innerhalb der letzten 5 Wochen. Dreimal nur mit Kopf oder kurzer Kopf Rückstand.
 
 
In Top-Form: Magic Eye unterliegt nur knapp in San Siro

Eine hervorragende Visitenkarte lieferte die von Andreas Löwe in Köln vorbereitete vierjährige Magic Eye im Premio Royal Mares, einer mit ca. 60.000 Euro dotierten Listenprüfung, am Sonntagnachmittag auf der San Siro-Bahn in Mailand ab. Nach 1600 Metern unterlag Magic Eye, im Sattel der Winterhaucherin saß Alexander Pietsch, nur mit einem kurzen Kopf der Italienerin Vattene unter Marco Monteriso.

Der zweite Rang wurde mit 15.400 Euro belohnt. Man war sehr zufrieden mit der Vorstellung des Gastes aus Köln.
 
« zurück (24.05.2009)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben