Ocareion siegt in Dortmund
 
In Dortmund enschädigt uns Ocareion auf Sand in einem AG II für die vielen Enttäuschungen auf Turf.

Es ist sicher nicht übertrieben, wenn man die Manier dieses Sieges als außergewöhnlich bezeichnet. In keiner Phase des Rennens gab es Zweifel und Ocareions Galoppade auf Sand ist beeindruckend.

Wieder sei den Löhndorf's, Züchter und Besitzer des Hengstes, herzlichst gratuliert.
 
 
 
Alle Zweifel beseitigt - Ocareion ist auf Sand wieder in seinem Element

Aber dennoch gab es auch diesmal wieder solche, die von der Spitze aus zum Zuge kamen. So z.B. im wichtigsten Rennen des Tages, dem Ausgleich II über 1800 Meter, der eine gute Besetzung gefunden hatte.

Der von Andreas Löwe trainierte Areion-Sohn Ocareion bestätigte dabei, dass er auf der Sandbahn ein absolutes Ass, und deutlich stärker als auf der Grasbahn ist.

Sein Trainer hatte vor dem Rennen Bedenken gehabt, dass die Distanz vielleicht einen Tick zu weit sein könnte, doch unter dem in starker Form reitenden Alexander Pietsch beseitigte der Vierjährige alle Zweifel, kam bei seinem vierten Start auf Dirt bereits zu seinem dritten Treffer.
 
« zurück (30.11.2008)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben