Ottomax siegt im BBAG Auktionsrennen Bremen
 
In nicht alltäglicher Manier gewinnt Ottomax das Auktionsrennen in Bremen überlegenst. Mit seiner gewaltigen Aktion "zermürbt" er seine Gegner, wobei er Pferde von hohem GAG hinter sich läßt. Auch Jockey Henk Grewe hat alles richtig gemacht.

Ottomax ist gezüchtet und im Besitz von Herrn Siegfried Herzig, der ehedem auch Besitzer meiner ersten klassischen Siegerin Portella war. Gratulation an Siggi und seine gelb-grünen Farben.
 
 
Das "gute Ding" schlägt zu: Ottomax lässt sie alle stehen

Er war das "gute Ding" im BBAG Auktionsrennen Bremen (50.000 Euro, 1600 m) am Donnerstag in Bremen: Siegfried Herzigs selbstgezogener Banyumanik-Sohn Ottomax blinkte, als die Eventualquoten anfangs aufleuchteten. Dabei war der Hengst bisher noch sieglos, aber bei drei Ehrenplätzen in aller Regel nur von guten Pferden geschlagen worden. Und ausgerechnet in dem hochdotierten Event schlug Ottomax gnadenlos zu.

Mit gewaltigem Antritt zermürbte er unter Henk Grewe, der alles perfekt einteilte, die Gegnerschaft. Keiner kam auch nur entfernt in die Nähe des Schützlings von Andreas Löwe. Auch nicht die sehr schnell endende Favoritin Sina, die knapp den Ehrenplatz vor den Außenseitern Shivas und Mercator erreichte. Die Viererwette zahlte stolze 50.000:10.
 
Zum Video »      
 
« zurück (01.05.2008)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben