Mystic Lips mit 4. Platz im Prix de l'Opera (Gr.1)
 
Die Diana-Siegerin ist zurück! Starke Leistung im "Opera"!

Deutschlands Diana-Siegerin meldete sich am Sonntag mit einer tollen Leistung zurück. Nach einem etwas ausdruckslosen vierten Platz im Prix de la Nonette legte die dreijährige Stute Mystic Lips am Sonntag im Prix de l’Opera eine tolle Vorstellung auf den Rasen.

Platz vier in einem der besten 2000-Meter-Rennen Europas. Auch in Frankreich war man beeindruckt, die Paris Turf schrieb: "Die vorn gehende Mystic Lips verteidigte sich wie eine Löwin".
 
 
 
Zwar hatte die von Andreas Löwe trainierte Stute anderthalb Längen hinter der Vorjahreszweiten Satwa Queen (gewann mit einem Kopf vor Promising Lead, die einen Kopf vor Legerete blieb) keine Siegchance, lief von der Spitze aus ein tolles Rennen und gab sich, als die Angriffe von allen Seiten kamen, unter Stephane Pasquier nie geschlagen.

"Sie ist gegen die Elite Europas ein super Rennen gelaufen. Unterwegs hat sie ein paar Mal die Beine gewechselt, war im Einlauf etwas unkonzentriert. Wir sind mit der Leistung aber hochzufrieden und gehen nun wahrscheinlich in ein Gruppe I-Rennen nach Rom", so Andreas Löwe gegenüber Galopp-Online.
 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 
« zurück (07.10.2007)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben