Electric Beat siegt im Gahrens + Battermann Rennen (LR)
 
Electric Beat schoß heran und gewinnt in Hamburg das Gahrens + Battermann Rennen (LR) der Top-Zweijährigen gegen den Favoriten aus England.

Er ist seit sechs Wochen im Besitz des Rennstall Directa und verspricht noch viel mehr!

Auch Slade bringt für den Stall Granum einen schönen Sieg aus dem Rennen für die Dreijährigen mit nach Hause.
 
 
 
Mit einer brillianten Speedleistung brachte Electric Beat das Gahrens + Battermann Rennen (Listenrennen, 30.000 Euro, 1200 m) am Freitag in Hamburg an sich, obwohl bis wenige Meter vor der Linie nahezu alles für den Engländer Escape Plan gesprochen hatte.

Denn vornwenig stiefelte der Hengst locker weiter, hatte schon einen deutlichen Vorteil auf Electric Beat, der immer an zweiter Stelle galoppiert war. Auf dem letzten Stück wurde Escape Plan allerdings kürzer, und Torsten Mundry witterte noch eine Chance auf Electric Beat. Mit riesigen Schritten näherte er sich dem Piloten und schafte tatsächlich noch die unvermutete Wende.

"Es handelt sich klar um meinen besten Zweijährigen", erläuterte Andreas Löwe. "Er ist ein Gentleman, wirkt schon wie ein Dreijähriger, hat Klasse. Ein Ziel ist das Auktionsrennen in Doncaster."
 
Video Electric Beat »      Video Slade »      
 
« zurück (01.07.2005)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben