Das kommende Rennwochenende
 
Die Spannung steigt! Der kommende Sonntag wird für unseren Stall nocheinmal ein absoluter Höhepunkt. Wir haben an diesem Tag zwei Starter in Gr.1 Rennen, und beide sollten nicht ohne Chance unterwegs sein.

Unser "großer" Amaron läuft in Mailand im Premio Vittorio di Capua, Gr.1 über 1600 Meter. Dieses Rennen hat er vor 2 Jahren bereits gewonnen. Dieses Mal sieht es nicht unbedingt leichter aus, aber Amaron ist eher besser geworden und ist nicht nur bildschön, sondern treu mit großem Kämpferherz.

Unser Aufsteiger Sirius hat keine weite Reise und läuft im Preis von Europa, Gr.1 2400 Meter. Dieses Rennen zu gewinnen wäre für mich ein Traum. In den ersten Jahren meiner Laufbahn in Köln habe ich einige gutplatzierte Starter nach dem Rennen abgeholt. Katapult, der schon wie der Sieger ausgesehen hatte ... Protektor, der einige Male teilnahm und im Finish immer mitreißend mitmischte ... seitdem bewegt mich der Wille dieses Rennen wenigstens einmal zu gewinnen!

Heute durfte ich an einer Pressekonferenz zum Preis von Europa beim Kölner Rennverein teilnehmen. Bei der Gelegenheit konnte ich dem Präsidenten des Kölner Rennverein, Herrn Eckhard Sauren auch gleich zum Geburtstag gratulieren.
 
 
« zurück (25.09.2014)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben