Hamburger Woche
 
Wir hatten während der Hamburger Woche fast nur Starter in den Gruppe Rennen, das Resultat am ersten Wochenende war unglücklich mit Bourree, viel besser mit Sirius (2.Platz Gr2) und dann zum Derbywochenende sehr gut und hoffnungsvoll mit Amona (2.Platz Gr.3) und mitreißend mit Palace Prince (2.Platz Gr.1).

Im Almased Cup, Gruppe 3 Für Stuten über 2200m zeigte Amona daß ihr Hitze und enge Passagen, zudem ein nicht ganz günstiger Rennverlauf nicht so viel ausmachen, daß sie trotzdem gute 2. werden konnte. Der Weg zum Preis der Diana wird immer konkreter und es ist ja auch noch etwas Zeit zur Erholung.

Die Krönung der Woche war der hervorragende 2. Platz von Palace Prince im Deutschen Derby. Nach einem für Derbyverhältnisse nicht übertriebenem Tempo und verhältnismäßig karambolagefreiem Rennverlauf schoss Palace Prince in der Zielgeraden aus dem Feld heraus, konnte den Sieger Nutan zwar nicht mehr erreichen, aber überzeugte mit einem mitreißenden 2. Platz. Toll dieser Hengst, der darüber hinaus noch eine Schönheit ist.
Das Rennen war auch im Vorfeld sehr spannend, da das Besitzerehepaar Hellwig ohne Zögern unserem Nachnennungsansinnen zustimmte, nachdem Palace Prince sich in Compiegne sehr dafür empfohlen hatte. Wir gratulieren allen Beteiligten ganz herzlich, sehr angenehm war wieder einmal die kompetente Zusammenarbeit mit dem Gestütsleiter Herr Simon Minch.
 
 
zum Video Amona »      zum Video Palace Prince »      
 
« zurück (07.07.2015)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben