Djumama siegt beim Debüt
 
In Mülheim war die 2-jährige Very Nice zwar noch deutlich hinter den vorderen Pferden, aber das Laufen hat mir trotzdem gefallen, auch Ocamitos zeigte eine schöne Platzierung.

In Hannover ist Kasumi gut gelaufen und wurde Zweite. Big Titus wurde nach dem Start sehr behindert und er hatte mehr als zehn Längen verloren. Die Leistung, dann noch Zweiter zu werden war enorm.

Im Hannoveraner Hauptrennen, dem Grossen Preis des Hannover Airport (LR), kämpfte Devilish Lips wie immer bravorös. Siegen konnte sie nicht, aber wieder einmal Zweite zu werden in einem Listenrennen war beeindruckend.

Unsere Siegerin des Tages war die zweijährige Djumama (siehe auch Auktionen). Die Startnummer weit außen und ungünstige Positionen im Rennen hielten sie nicht davon ab nach Kampf zu siegen, nur mit den Händen geritten. Triumph für Stall Philipp 1, eine kleine Abteilung des Stalles Philipp (Sehrezad). Nun liebäugeln wir natürlich mit dem Preis der Winterkönigin.
 
 
 
 
 
 
Auf der Neuen Bult wurde das Rennen für die Youngster ebenfalls in einer Kampfpartie entschieden. Nachdem unterwegs Anchinora aus dem Stall Miltcho Mintchev den Ton angegeben hatte, ging in der Geraden zunächst die Ammerländerin Arctic Isle unter Andreas Göritz nach vorne, bis an der Außenseite die Favoritin Turia (Uwe Ostmann/Andreas Helfebein) zusammen mit Djumama (Jan Palik) aufrückte. Zunächst schien Turia die besseren Karten zu haben. Djumama kämpfte sich jedoch immer wieder zurück, so das die Lady aus dem Stall von Andreas Löwe zum Schluss knapp die Oberhand behielt.

Während es in Iffezheim noch zu einer Kampfpartie zwischen der Seattle Dancer-Tochter Golden Whip (66:10) und ihrer Trainingsgefährtin Western Mystic (42:10) gekommen war, setzte sich diesmal die Seattle Dancer Tochter aus der Zucht von Graf und Gräfin von Stauffenberg unter dem Franzosen David Breux trotz ungünstigerer Gewichtsverhältnisse deutlich gegen Western Mystic durch, die auf dem dritten Platz einkam und konnte auch den Angriff der Königstiger-Tochter Devilish Lips (Andreas Löwe/Andre Best) abwehren, die nach Leistung der Führungsarbeit noch einmal Kräfte mobilisierte und der späteren Siegerin nachsetze.
 
Video Djumama »      
 
« zurück (03.10.2010)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben